Ausstellung + Vernissage: Gedächtnislabyrinth SOLOVKI – Indizien, Spuren, Stimmen

by

Am 23. Januar 2017 findet ab 18.00 Uhr die Vernissage der Projektausstellung Gedächtnislabyrinth SOLOVKI – Indizien, Spuren, Stimmen in den Räumen des Instituts für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Ort: Dorotheenstraße 65, 10117 Berlin, 5. OG.
Die Ausstellung kann dann bis zum 24.05.2017 besichtigt werden. Führungen nach Vereinbarung!

solovki_ausstellung

Hier der Ankündigungstext der Organisator_innen:

Die Ausstellung ist das Ergebnis eines Studienprojekts, das im Rahmen eines Seminars zur Sowjetkultur und deren gedächtnispolitischer Aufarbeitung sowie einer Sommerschule auf den Solovki – einer Inselgruppe im Weißen Meer mit einem der bedeutendsten Klöster Russlands, das lange Zeit als Gefängnis und Verbannungsort für oppositionelle Intellektuelle fungierte – entstand. Die Studierendengruppe begab sich vor Ort auf die Suche nach dem individuellen und kollektiven Gedächtnis der Siedlungsbewohner_innen sowie nach den verschiedenen Strategien erinnerungspolitischer Maßnahmen auf den Inseln. Die Ausstellung stellt nun einen Versuch dar, den Besucher_innen ein vielschichtiges Bild des Ortes zu präsentieren, welches der Widersprüchlichkeit seiner Geschichte und den Versuchen ihrer symbolischen Konzeptualisierung gerecht wird.

Und hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung mit weiteren Informationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: