Der heilige Georg

by


Am Institut für Slawistik der HU Berlin sind derzeit in der Ausstellung „Teatralnost. Die Wand als Bühne“ figurative Acrylbilder der Künstlerin und Südslavistin Nastasia Louveau – mit Bildern von Marina Abramović, Dževad Karahasan, Ivana Sajko und weiteren –  zu sehen.

Öffnungszeiten des Instituts Mo-Fr 8 – 22 Uhr,  Dorotheenstraße 65, 5. Etage.

Advertisements

Eine Antwort to “Der heilige Georg”

  1. Miranda Says:

    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: